Überbauung Jona Center Rapperswil-Jona Studienauftrag

Adresse

St. Gallerstrasse, Feldlistrasse
8645 Rapperswil-Jona

Auftraggeber

Privat und AMAG

Wettbewerb

2012 | 1. Rang

Planungsteam:
Architektur: Pfister Schiess Tropeano & Partner Architekten AG, Zürich
Landschaftsarchitektur: Toni Raymann, Landschaftsarchitekt, Dübendorf

Gesamthaft lebt das Projekt Yona von seiner klaren städtebaulichen Setzung der Volumen und der Verwendung eines Gebäudetypus, der die geforderten Nutzungsansprüche auch längerfristig erfüllen kann. Yona ist eine gute robuste Lösung für diese komplexe vielschichtige Aufgabenstellung (Auszug aus Jurybericht).

Bilder 1–2: Pfister Schiess Tropeano / Bild 3: Modellfoto aus Jurybericht

19.4.2013 | TEC21 | Nr. 17 | von Alexander Felix

Jona Center Rapperswil-Jona

Schwierige Situation - klare Lösung: Mit drei gut platzierten Hybridbauten gewinnen Pfister Schiess Tropeano & Partner Architekten den zweiten Studienauftrag «Jona-Center» für den Umbau des Industriequartiers am Stadtrand von Rapperswil-Jona.